Plattform geocaching.com

Den Geocaching Hinweis entschlüsseln – so geht’s! (Mit Bedeutung)

Beinahe jeder Cache im Geocaching hat einen kleinen, verschlüsselten Hinweis (Auch “Hint” genannt). In diesem Artikel erkläre ich, wie du diesen Hinweis entschlüsselst und warum du ihn manchmal trotzdem nicht verstehst;- und was dann zu tun ist!

Kurzversion: Der Geocaching Hinweis an sich ist mit der Cäsar-Chiffre verschlüsselt und kann entsprechend entschlüsselt werden. Der lesbare Hinweis ist oft ein Geocaching-“Insider”, der eingeweihten Geocachern sehr viele Hinweise auf das Versteck gibt.

So kannst du den Geocaching Hinweis entschlüsseln

Hier findest du die Anleitung wie du den Geocaching Hinweis entschlüsseln kannst. Dieser ist mit der Cäsar-Chiffre, auch genannt rot13, verschlüsselt. Dabei steht jeder Buchstabe für genau einen anderen Buchstaben. Die allermeisten Apps und geocaching.com kann diese Entschlüsselung direkt selbst entschlüsseln. Doch beginnen wir erstmal mit der Theorie.

Hinweis Manuell entschlüsseln

Mit der folgenden Tabelle kannst du den Geocaching Hinweis manuell entschlüsseln. Auf der unteren Leiste steht der Ausgangsbuchstabe. Darüber der eigentliche Buchstabe. Ein N wird also zu einem A. Umlaute und Zahlen bleiben unberührt.

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZabcdefghijklmnopqrstuvwxyz
NOPQRSTUVWXYZABCDEFGHIJKLMnopqrstuvwxyzabcdefghijklm

Hinweis automatisch entschlüsseln

Weiter unten findest du Hinweise, wie du die Geocaching Hints in den Apps und auf der Webseite ohne Aufwand entschlüsseln kannst. Solltest du dennoch in einer Position sein, den Hint nicht so entschlüsseln zu können habe ich da ein kleines Tool gebaut.

Klicke einfach auf den Button und es geht los:

Und jetzt weiter im Text…

Geocaching Hinweis mit geocaching.com entschlüsseln

Wenn du auf der Seite geocaching.com bist, stellt groundspeak (also der Eigentümer der Seite) eine einfach Möglichkeit zur Verfügung den Hint zu entschlüsseln.

Im Listining eines Cache findest du weiter unten Folgendes:

Manchmal steht auch statt “Decrypt” “Entschlüsseln” da. Aus irgendeinem Grund kriegt geocaching.com nicht immer hin die richtige Übersetzung zu liefern. Klicke einfach auf den blauen Text und der richtige Text sollt erscheinen.

Wenn dies nicht der Fall ist, untersuche bitte deine JavaScript-Einstellung.

opencaching.de verwendet das selbe Prinzip.

Geocaching Hinweis in c:geo entschlüsseln

Auch in c:geo kannst du den Hinweis einfach entschlüsseln lassen. Gehe dafür einfach unter “Details” und scrolle eine Stück runter. Du dürftest an eine Stelle wie diese kommen.

CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International von https://cgeo.droescher.eu/en/cachedetails

Drücke einfach auf den Text und dieser wird direkt entschlüsselt. Mit einem weiteren Druck auf diesen Text wandelt er sich wieder zurück. Du kannst, was auch immer das bringen soll, diesen Vorgang so oft wiederholen wie du willst.

Geocaching Hinweis in anderen Apps entschlüsseln

In anderen Apps, wie der offiziellen Geocaching App, funktioniert die entschlüsselt identisch zu der von c:geo. Man klickt einfach nur auf den Text und hat diesen direkt entschlüsselt. Es ist in der Regel nicht nötig den Text manuell zu entschlüsseln.

Was, wenn der entschlüsselte Hinweis noch keinen Sinn macht?

Jetzt kommt was ganz gemeines: Einige Owner verschlüsseln der Hinweis nochmal doppelt. Warum sie dies machen, sollte man jeden einzelnen Fragen. Im folgenden habe ich dir einige Methoden zusammengestellt, die dann noch passieren könnten und wie man sie entschlüsselt.

AusgangstextEntschlüsseltHinweis
muabbaumDer Hinweis ist Rückwärts geschrieben
mabagnebetibischmagnetischJede Vokal wir einem b nachgestellt und wiederholt
nebetnebenuntenRückwärts geschrieben und wiederholende Vokale
brueckeBrückeDas ü wurde zu ue
m-u-x-a-bbaumRückwärts geschrieben, mit – verbunden und einem X in der Mitte (die wenigsten Worten haben ein X)
KXIrgendwie ist ein X (oder deutliche Markierung) mit dem Versteck verbunden

Was der Hinweis bedeutet…

Der Hinweis ist entschlüsselt – aber du hast immer noch keine Ahnung, was der Hinweis bedeuten soll? In der folgenden Tabelle habe ich dir übliche Begriffe und Aussagen in den Hinweisen zusammengestellt, um quasi den entschlüsselten Hinweis wirklich zu entschlüsseln.

Hinweis(wahrscheinliche) Bedeutung
magnetischDie Dose ist mit einem Magnet irgendwie befestigt. Suche also an metallischen Oberflächen.
HasengrillDie Dose befindet sich unter zusammengelegten Stöcken
Schuhe bindenDu wirst dich bücken müssen, um an den Cache zu kommen. Meinst unter etwas drunter, z.B. Bank
NanoDu suchst einen Nano. Durchsuche also zuerst alle Magnetischen Oberflächen
(Baum)stumpfSuche in der Nähe oder in einem Baumstumpf
Der GrößteSuche am größten Objekt in der Gegend. Im Wald ist es in der Regel ein Baum.
SchildDer Cache wird sich vermutlich hinter einem Verkehrsschild verstecken
petlingManchmal auch nur “pet”. Du suchst einen Petling. Gucke also wo sich ein Petling verstecken könnte
MesspunktSiehe auf dem Boden nach einem Messpunkt. Diese kann rausgezogen werden. Daran hängt der Geocache
Nasse FüsseIn der Nähe eines Gewässers oder Fluss, vielleicht auch unter einer Brücke
Rot-WeißGefärbte Leitplanke oder Verkehrszeichen
AugenhöheDer Cache liegt in Augenhöhe des Owners… Also nicht am Boden suchen
UntenSuche am Boden

Hinweis: Natürlich kann es sein, dass der Hint bei deinem Cache eine andere Bedeutung hat oder anders versteckt ist, als hier beschrieben. Am Ende kann jeder Owner im Listining schreiben was er möchte.