Mysteries, Virtuals & Co

Der erste Mystery Cache der Welt: Name, Rätsel, Ort, Geschichte

Ich surfte ein wenig durch die Geocaching-Welt und da fragte ich mich plötzlich: Was ist eigentlich der allererste Mystery Geocache auf der ganzen Welt? Was der aller erste Tradi ist und wo er lag (und wo heute eine Erinnerungsplakette liegt) ist bekannt – aber der erste Mystery? Ich muss googeln!

Der erste Mystery der Welt ist Pyramid Point (GC58). Er lag in Michigan (USA) und seine nähere Geschichte ist ein größeres Rätsel, als der Geocache selbst.

Was wissen wir über den ersten Mystery Geocache?

Was wir sicher haben ist die karge Cachebeschreibung (Hier) und Koordinaten, die irgendwo mitten im Wald zeigen. In der Nähe ist (heute) ein kleiner Abstellplatz. Was es mit diesen Koordinaten auf sich hat, ist nicht klar!

Wenn man ganz genau ist gibt es nämliche keine Mystery-Caches, sondern “nur” Geoaches mit unbekannten Typ. Quasi ein Platzhalter. Heute wird es gerne anders genannt und geocaching.com hat diesen Namen entsprechend angepasst. Heute muss man vorher ein Rätsel lösen, bevor man aufbrechen kann.

Diese “Regeln” galten damals noch nicht. Was genau ein “unknown” Cache war, war noch nicht klar. Deswegen gibt es auch kein Rätsel – aber auch keine andere Anweisung, was bei diesem Cache zu tun ist. Muss man ein Schloss knacken? Irgendwas ausbuddeln? Absolut unbekannt.

Auch die Logs helfen nicht weiter:

Hier finden wir nur 2 DNF-Logs und eine Zwangsarchivierung von dem Ober-Admin persönlich. Das wars. Es kann natürlich sein, dass es noch mehr Logs gab – die wurden dann aber archiviert. Die entsprechenden Logs aber scheinen komplett.

Im Jahr 2000 gab es schlicht nicht so viele Geocacher wie heute. Und wann man bedenkt, dass es der 74. Geocache überhaupt war, ist die geringe Anzahl plausibel – und damals konnte man (sprich: die Admins) vermutlich jedes Cachelistining noch manuell regelmäßig überprüfen.

Aus der Cachebeschreibung können wir auch sehen, dass diese Dose da nicht lange liegen blieb. Wie es scheint war dieser Cache nicht nur der erste Mystery überhaupt, sondern auch der erste, der ernsthaft gemuggelt wurde.

Zusammenfassung

Der erste Mystery der Welt war die erste Geocaching-Katastrophe und verschwand schnell wieder ohne einen Fund. Ein Rätsel scheint es nicht zu haben. Wie der Geocache mal wirklich aussah ist schwierig herauszufinden – der Owner hat sich seit 2012 nicht angemeldet.