Plattform geocaching.com

“Needs Maintenance” entfernen – Anleitung fürs Geocaching

Dieser Blogpost ist eine Anleitung, wie man das “Need Maintance” (Wartung benötigt) Attribut in der Welt des Geocaching (genauer: geocaching.com) entfernen kann. Dies sollte nämlich mit einigen praktischen Reaktionen verbunden sein.

Um ein “Need Maintance” von einem Geocache zu entfernen muss der Owner nur einen Logeintrag vom Typ “Owner Maintenance” (“Wartungsarbeit”) im Cache-Listing anlegen, nachdem er den Cache repariert hat.

Geocache schon repariert? Dann klicke hier

Anleitung zum Entfernen von “Needs Maintance”

Zuerst einmal: Das Attribut wird dann einem Geocache zugewiesen, wenn ein anderer Geocacher durch einen Log markiert, dass hier etwas mit diesem Cache nicht stimmt (oder nicht stimmen könnte). Der Owner des Caches erhält in diesem Fall eine E-Mail über eine entsprechende Meldung. An diesem Punkt setzt diese Anleitung an

Schritt 1: Vorhandene Logeinträge prüfen

Es kann sein, dass jemand aus Versehen einen Wartungsbedarf gemeldet hat. Oder dieser Geocacher hat keine Ahnung, was er getan hat und hat den Button so angekreuzt. Oder er war der Meinung, dass ein gelöster Aufkleber auf einem Petling ein Grund ist… Alles schon vorgekommen.

In einem solchen Falle bitte mal bei dem entsprechenden Geocacher nachfragen, was das Problem sein könnte. Vielleicht ist ja gar nichts los.

Bei einem der folgenden Gründe ist mehr Handlungsbedarf erforderlich. Es muss zuerst reagiert werden, bevor “Owner Maintance” gelogged werden sollte.

  • Dose ist zerstört und/oder nicht mehr wasserdicht
  • Logbuch feucht oder voll
  • eine Station nicht mehr vorhanden oder erreichbar
  • An den Koordinaten hat sich die Umgebung geändert und der Cache ist ggf. nicht mehr erreichbar
  • Irgendwas anderes, was Dose, Logbuch oder Rätsel betrifft, dass dazu führt, dass der Cache nicht mehr gehoben werden kann

Schritt 2 (Optional): Geocache bis zur Wartung deaktivieren

Je nachdem was bei dem Geocache los ist und welche Reparaturen durchgeführt werden müssen, kann es sinnvoll sein, den Cache bis zur vollständigen Reparatur zu deaktivieren.

Dies sollte dann in Betracht gezogen werden, wenn die Schäden größer zu sein scheinen und der Cache nicht lösbar ist.

Ich persönlich logge keine Deaktivierung bei nassen (oder vollen) Logbüchern und/oder kaputten Plastikdosen. Der Cache kann ja nach wie vor gefunden werden – das Ende ist halt unschön. Wenn ich gut gelaunt bin, logge ich eine Notiz und sage Bescheid, dass hier Abhilfe geschaffen wird.

Schritt 3: Rausgehen und Geocache in Ordnung bringen

In diesem Schritt bringe den Cache in Ordnung und führe die Wartung durch. Was auch immer das im Detail für deinen Cache bedeutet.

Schritt 4: Logge “Owner Maintenance”

Jetzt kommt der Schritt, auf den du so lange gewartet hast: Endlich das “Needs Maintenance” entfernen. Besuche dafür die Detailseite des Caches und klicke rechts auf “Geocache loggen”

Danach erhältst du die Eingabemaske, um einen Cache zu loggen. Wähle dort den Logtyp “Wartungsarbeit” aus.

In dem Textfeld darunter schreibst du dann, was du an diesem Geocache repariert hast und das jetzt wieder alles in Ordnung ist.

Dadurch kannst du einfach das “Needs Maintenance” entfernen.