Geocaching Fragen & Antworten

Wie ist der Name des ersten Cache-Owners?

Wer sich fragt, was eigentlich der Name des allerersten Cacheowners ist, wird erstaunt sein: So einfach ist nämlich die Antwort gar nicht. Lasst uns doch die Thematik ein wenig genauer angucken.

Der Name des ersten Cache-Owners ist entweder Dave Ulmer, Nuuksion Metsäsissit oder ein kompletter unbekannter. Geht man noch weiter in die Zeit zurück, so könnte auch James Perrott der allererste Cacheowner sein. Die richtige Antwort hängt davon ab, was man als Geocaching versteht.

Tauchen wir doch mal in die Details ein und untersuchen die einzelnen Möglichkeiten – Ich hoffe, dass versteht ihr warum es dazu nicht unbedingt eine klare Antwort gibt. Beginnen wir also mit der Jagd und suchen die Antwort auf die Frage: Wer hat den allerersten Geocache versteckt?

War der Brite James Perrott der erste Cacheowner?

Fangen wir schlicht mit der Antwort an, die vermutlich niemand mehr als “Geocaching” bezeichnen würde. Bevor es das Geocaching der heutigen Zeit gab, gab es davor nur das Lettercaching. Die wurde – vermutlich mangels Strom – irgendwann 1854 (laut Wikipedia) mit Kompass und Beschreibung des Weges begonnen.

Dabei wurde ein Postkasten irgendwo hingestellt und andere konnten diesen finden. So oder so ähnlich finden wir diese Spielvariante als “Letterboxing-Hybrid” heute noch. Diese wurden von James Perrott im Rahmen einer Moorwanderung aufgestellt.

Technisch gesehen könnte er somit als erster Cacheowner zählen, auch wenn es sowas wie GPS damals noch nicht erfunden waren.

Doch es gibt noch weitere Kandidaten, die man eher als erste Owner anerkennen würde.

Nuuksion Metsäsissit als Cacheowner?

Zuerst mal: Ich habe lange gebraucht herauszufinden, ob dieser potenziell einer Owner oder OwnerIN ist. Die Bezeichnungen waren nicht eindeutig. Dann habe ich herausgefunden, dass “Nuuksion Metsäsissit” ein Clubname ist. (Hier der Original-Thread im Englischen Teil des Forums)

Wer also den Cache genau gelegt hat, ist schwierig zu sagen. Es ist aber aus diesem Log zu entnehmen, dass diese Gruppe bereits in den 80er begann mit verschiedenen simplen Methoden (wie detaillierten Karten) Dosen und andere Behälter zu suchen. Dies kommt dem heutigen Geocaching verdammt nahe – außer der Tatsache, dass es damals noch keine Webseite dazu gab…. mangels Internet.

Kennen wir den ersten Cacheowner überhaupt?

An dieser Stelle müssen wir klar fragen: Kennen wir den ersten Cacheowner überhaupt? Gibt es überhaupt eine Möglichkeit den ersten Cacheowner herauszufinden? Früher, als die Zeiten noch gut waren und Geocaching ein Geheimtipp, stand auf der “offiziellen” Webseite von Geocaching, dass “jemand” einen Cache versteckte.

Ich habe mal die Waybackmachine bemüht und einen Screenshot davon gemacht:

Hier stellen sich zwei Fragen: Tauchte diese Dose einfach auf oder wollen die Macher der Geocaching.com Seite einfach nicht verraten, wer es war? (Warum auch immer?) Tatsächlich können wir mit großer Sicherheit sagen, wer dieser “jemand” war. 100% sicher können wir mit der ersten Ownerschaft nicht sein, aber es gilt als ziemlich sicher, dass wir den Namen kennen.

Dave Ulmer gilt offiziell als erster Cacheowner weltweit

Wenn es darum geht eine Frage in einem Mystery zu lösen – oder vielleicht in einem Kreuzworträtsel – dürfte die Antwort “Dave Ulmer” als richtig gelten. Er hatte als Erstes einen Cache (damals noch “Stash”) mit Hilfe eines GPS-Empfängers versteckt und diese Koordinaten im Internet preisgegeben.

Damals wurde noch keine eigene Webseite verwendet, sondern eine Newsgroup. Diese wurden inzwischen aufgegeben und wurden zum großen Teil bei Google archiviert. Daves Nachricht kann hier gefunden werden: https://groups.google.com/g/sci.geo.satellite-nav/c/mchHczyzVHo

Dies ist der Kern von Geocaching. Andere konnten dann einfach zu den Koordinaten laufen und den Cache finden. Später wurde dieser Eintrag auf geocaching.com übernommen und kann hier gefunden werden: The Original Stash

(Leider nicht mehr so verfügbar, sonst wäre es sicher eine Pilgerstätte geworden)

Dave Ulmer hat auch ein Profil auf geocaching.com. Dies kann hier gefunden werden: Das Profil von Dave Als einziger Punkt seiner Biografie steht “Erfinder von Geocaching”. Wie man es nimmt;- aber als erster Cacheowner kann er durchgehen.