Plattform geocaching.com

Geocaching Premium Ohne Automatische Verlängerung – so geht’s!

Der Sinn dieses Artikels ist es Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man an Geocaching Premium kommt ohne die nervige automatische Verlängerung.

Ich habe ein wenig recherchiert und kann dir drei Methoden vorstellen, wie man seinen Geocaching.com Account Premium macht ohne Sorgen um eine automatische Verlängerung!

(Und ja: Leider sind die “Umwege” nötig, da groundspeak die automatische Verlängerung aufdrängt)

Methode 1: Premium durch Gutschein

Die erste Methode ist meines Erachtens einfachste Methode von allen. Wenn man dann besonders geschickt ist, kann man durch den Wechselkurs von Euro und Dollar ein bisschen was sparen.

Es ist möglich, dass man einen Gutschein für eine Premiummitgliedschaft bei geocaching.com kauft. Diese gibt es jeweils für ein Jahr und werden nicht automatisch verlängert. (Wäre ja auch fies für den Schenkenden)

Auf Amazon scheint folgendes Angebot die einzige Möglichkeit zu sein einen Gutschein zu kaufen: Amazon Angebot

Da ist es wohl besser den Geocachingshop seines Vertrauens zu bemühen und dort ein Gutschein kaufen. Wer allerdings eine Kreditkarte sein Eigen nennt, kann in dem offiziellen Europa-Shop von geocaching.com einen solchen Gutschein erwerben: Zum Angebot bei geocaching.com

Diesen Code kann man dann einfach auf der entsprechenden Seite (die ihr hier findet) eingeben.

Nachteil dieser Methode: Wenn man nicht gerade den Vorteil des Dollar-Euro-Wechsel-Kurses mitnehmen kann, kostet diese Methode ein bisschen mehr Geld.

Methode 2: Premium als Geschenk eines anderen Cachers (hier können sogar zwei profitieren)

Die zweite Möglichkeit, die scheinbar niemand kennt oder verrät: Es ist möglich einem anderen Cacher einfach eine Mitgliedschaft zu schenken. Diese ist dann auch “nur” ein Jahr gültig (bzw. verlängert sich um ein Jahr).

Idealerweise funktioniert dieser “Trick” also, wenn sich zwei Geocacher verabreden sich gegenseitig eine Premiummitgliedschaft zu schenken. Person A schenkt Person B und anders herum.

Der Vorteil dieser Methode: Es kostet nicht mehr als sonst und kann mit Paypal bezahlt werden.

Bevor ich es vergesse: Die entsprechende Funktion findet ihr hier: Premium schenken

Ich habe es nicht ausprobiert, aber es dürfte sicherlich auch möglich sein durch einen Sockenpuppenaccount (also einen zweiten Account, für den man den Zugang hat) für sich selber (sprich: Hauptaccount) käuflich zu erwerben.

Methode 3: Nach dem Bestellen der Mitgliedschaft kündigen

Die dritte Methode ist lahm, aber es ist die offizielle Methode, wie dieser Fall zu handhaben ist.

In diesem Fall kauft man sich ganz regulär eine Mitgliedschaft bei gc.com – mit zwangsweise aufgedrückter Verlängerung – wartet die E-Mail-Bestätigung (oder besser: Geldabbuchung) ab und kündigt dann die Mitgliedschaft.

In den Einstellungen des Profils befindet sich der entsprechende Button für die Kündigung: Hier. Da einfach auf “kündigen” klicken. Dann ist die automatische Verlängerung deaktiviert.

Wenn man allerdings kein Zugriff auf das Konto hat (weil es zum Beispiel dem Kind oder dem Partner gehört), dann empfiehlt es sich mit Paypal zu bezahlen und innerhalb von Paypal die entsprechende automatische Zahlung zu kündigen. (Anleitung für Paypal bei Paypal)

Geocaching Premium ohne automatische Verlängerung in der App?

Mir ist keine Methode bekannt durch die App eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen, die nicht zwanghaft eine automatische Verlängerung beinhaltet. Da aber der Account auf für die offizielle App identisch ist mit der von geocaching.com, funktionieren die oben genannten Methoden ebenso dafür. (Wenn man sie mit dem Account auf einem Desktop-Rechner durchführt)